News

Die Winterpause ist uns sehr willkommen um das Grundgehorsam der Hunde aufzufrischen und die Haselhuhnsuche weiter zu trainieren. Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Tane (geboren als Kenny von den Reithen):

Tane ist ein Magyar Vizsla, ziemlich abenteuerlustig und an allem Neuen interessiert. Tane ist auf die Flächensuche trainiert, er spürt zuverlässig Kot auf. Seine erste Zielart ist der Luchs (Lynx lynx). Tane zeichnet sich vor allem durch hohe Ausdauer und eine lange Konzentrationsspanne aus.

 

Rassebedingt sind Findewillen und Jagdinstinkt bei Tane sehr stark ausgeprägt. Deshalb hat er eine umfassende Schulung im Grundgehorsam erhalten, so ist er selbst bei fliehendem Wild abrufbar. Für das Frühjahr 2017 ist der Beginn seiner jagdlichen Führung geplant.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chica (Tierschutzhund aus Rumänien)

Chica ist eine Labrador-Dackel-Mixhündin und vereint die guten Eigenschaften beider Rassen. Sie hat eine sehr feine Nase, ist aber auch leichtführig und kooperativ. Außerdem zeichnen sie eine hohe Intelligenz und Findigkeit aus, daher sind Training und Arbeit derzeit immer noch eine Herausforderung. Chica beginnt mit der Suche von Haselhuhnkot und wird in einem kleineren Suchradius aktiv sein als Tane.